Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Geltung

Die Leistungen und Angebote des Vereines erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Sollte eine Bedingung unwirksam sein, verlieren auf Grund dessen alle anderen Geschäftsbedingungen nicht ihre Wirksamkeit (laut BGB § 306). Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung unserer Einrichtung im Rahmen der Durchführung von Kursen, der Nutzung der Sportanlage und Räumlichkeiten, sowie für alle damit im Zusammenhang stehenden Leistungen. Unter den als Mitglied bezeichneten Personen verstehen wir sämtliche Personen, die unsere Einrichtung nutzen.

 

 

II.  Anmeldung und Voraussetzungen

Die Nutzung unserer Einrichtungen sowie die Teilnahme an unseren Kursen und Ausbildungsangeboten bedürfen der Anmeldung mit dem vollständig ausgefüllten Anmeldeformular oder des Abschlusses eines Mitgliedschaftsvertrages. 10er Blöcke sind nicht auf andere Personen übertragbar. Jede Anmeldung ist für das Mitglied verbindlich. Für korrekte und vollständige Angaben, sowie für die Bekanntgabe von Änderungen der Adresse, Kontakt- und Bankdaten, trägt das Mitglied die Verantwortung. Mitteilungen von uns können dem Mitglied an seine in der Anmeldung angegebene Anschrift zugesendet werden, solange uns eine geänderte Anschrift nicht schriftlich per Mail (info@zitadellensport.com) bekannt gegeben wird. Die Nutzung unserer Einrichtungen und Angebote durch Minderjährige bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch Unterzeichnung der Anmeldung bzw. des Mitgliedschaftsvertrages durch den Erziehungsberechtigten. Für Minderjährige haftet der Erziehungsberechtigte.

 

 

III. Preise und Zahlungsbedingungen

Alle von uns genannten Preise sind, sofern nicht anders ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen. Die Zahlungsbedingung gilt entsprechend den Angaben des Mitgliedschaftsvertrages. Der Mitgliedsbeitrag ist jedes Monat bis zum 5. Des Monats zu entrichten. Bei einer möglichen Ratenzahlung sind wir berechtigt Verzugszinsen einzufordern. Eine monatliche Barzahlung ist nicht möglich. Bei Zahlungsverzug des Mitglieds mit mehr als einer Rate, tritt nach erfolgloser Mahnung und Nachfrist von 14 Tagen Terminverlust ein, sodass der zu diesem Zeitpunkt noch aushaftende Mitgliedsbeitrag der gesamten Vertragsdauer zur Zahlung fällig wird. Das Mitglied trägt im Falle des Verzuges die zur zweckentsprechenden Betreibung oder Einbringung der Forderung notwendigen Kosten und Mahnspesen. Die Kosten der Mahnung durch den Rechtsanwalt aufgrund eines Verzuges sind gemäß RATG (Rechtsanwaltstarifgesetz) nach TP3A zuzüglich 20% USt vom Mitglied zu bezahlen.

 

IV. Vertragsdauer und Rücktritt

Mitgliedschaftsverträge werden für die Dauer von 1/3/6/12 Monat(en) abgeschlossen. Die Mitgliedschaft verlängert sich, wenn von beiden Seiten der Wille diesbezüglich geäußert wurde. Ein vorzeitiger Rücktritt aus dem Vertrag ist nicht möglich. Sollte ein Mitglied aufgrund von lang andauernden gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sein, bei den sportlichen Kursen teilzunehmen, dann unterstützt das Mitglied mit seinem monatlichen Beitrag den Vereinszweck: Förderung des Sportes. Tritt ein Mitglied – ohne hierzu berechtigt zu sein – vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so haben wir die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen. Das Mitglied ist verpflichtet, den tatsächlich entstandenen Schaden zu bezahlen. Ein Ausschluss von der Teilnahme bzw. eine Kündigung durch uns kann aufgrund mangelnder Einigung oder aufgrund eines gesetzten Verhaltens, welche den Kurs- bzw. Trainingsbetrieb erheblich beeinträchtigt, oder mangels Zahlung der Teilnahmegebühren erfolgen.

 

V. Haftung

Die Nutzung der Einrichtungen und Kurse erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Für Personen und Sachschäden übernehmen wir, sofern die nicht zwingenden gesetzlichen Verpfichtungen entgegenstehen, keinerlei Haftung. Wir haften nicht für Verlust oder Beschädigung des Mitglieds eingebrachten Sachen, sowie dessen Eigentum.

 

VI. Allgemeines

Den Anweisungen der Trainer ist Folge zu leisten. Die Trainingsfläche darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Trainingstaschen sind nicht in den Trainingsbereich mitzunehmen. Man ist aufgefordert stets gepflegt zu erscheinen.

 

 

VII. Vertragsänderungen

Wir behalten uns organisatorisch bedingte Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen und Trainern, sowie eventuelle notwendige Standortwechsel und Veranstaltungsabsagen vor. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Ausfall von Trainern oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen kann ein Kurs verschoben oder abgesagt werden. Sollte die Weiterführung eines laufenden Kurses aufgrund gesunkener Teilnehmerzahlen oder anderen Gründen nicht mehr gewährleistet werden können, kann dieser Kurs geändert oder mit einem anderen Kurs gleichen Inhaltes zusammengelegt werden. Bei vorzeitigem Abbruch eines Kurses, aus welchen Gründen auch immer, werden vorausgezahlten Gebühren anteilig rückerstattet.

 

 

VIII. Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte außerhalb des Vereins weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken der gezielten Mitgliederninformation. Fotos und Videoaufnahmen dürfen gemacht werden und ohne gesonderten Zustimmung veröffentlicht werden.

 

IX. Mitgliederdaten

Die Mitgliederdaten dienen zur Verwaltungszwecke und Werbemaßnahmen. Die Daten werden per Wunsch gelöscht.

 

X. Rechtswahl, Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes Graz.