fbpx

FAQ

Die Zitadelle ist ein Verein in Graz, der die Pluralität des Kampfsportes fördert. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, motivierten Trainern ein gutes Angebot zu ermöglichen. Dieses besteht aus einer gepflegten Lokalität sowie in der Unterstützung im Social Media Bereich.

Aber auch an die Sportler haben wir dabei gedacht. Wir sind Ansprechpartner für jegliches Thema rund ums Training und betreuen sie gerne durch persönliches Engagement. Darüber hinaus profitieren unsere Sportler durch das plurale Kampfsportangebot, welches wir stetig ausbauen

Die Zitadelle liegt zentral direkt neben der Polizeikaserne Graz und ist mit 6 Busverbindungen optimal zu erreichen. Die Adressanschrift lautet: Grottenhofstraße 94, 8052 Graz..

Wir bieten dir ein vielfältiges Kampfsportangebot. Trainer unterstützen wir sowohl bei der Kundenakquise als auch bei der Bereitstellung von Grundmaterialien.

Ja natürlich kannst du bei uns mittrainieren. Wir heißen jeden bei uns willkommen, der motiviert und interessiert ist.

In der Zitadelle kannst du Kampfsport betreiben und deinen Körper beim Krafttraining schmieden.

Wir bieten dir zurzeit Brazilian Jiu Jitsu, Wing Tsung, Selbstverteidigung und Kickboxen an.

BJJ ist ein Bodenkampfsystem mit Regeln. Beim BJJ darf weder geschlagen noch getreten werden.  Man versucht den Gegner durch Aufgabegriffe, sogenannte “Submissions” zum Tap-Out zu bringen. 

Jiu Jitsu kommt ursprünglich aus Japan und entwickelte sich aus dem traditionellen Jiu Jitsu und Judo heraus. Der Zusatz Brazilian ist den Brüdern Carlos und Helio Gracie zu verdanken, da sie die Judotechniken erweiterten und daraus das nun bekannte BJJ formten.

Wing Tsung gilt als effektive Selbstverteidigung, da man bei dieser Kampfkunst die Kraft des Gegners für sich nutzt indem man sie “aufnimmt” und weiterleitet. Das heißt man blockt Schläge nach Möglichkeit nicht, sondern lässt sie ins Leere laufen.

Kickboxen ist wie der Name schon sagt eine Kampfsportart bei der auch das Kicken im Ring erlaubt ist. Das macht den großen Unterschied zum Boxen aus.

nMuay Thai ist eine Kampfsportart bei der das Einsetzen von Ellbögen, Fäuste, Kicks und Knien erlaubt sind.

An nahezu Jedermann/frau! Selbstverteidigung und Wing Tsung bieten wir für Fortgeschrittene ebenso wie für Anfänger an. Im Kickboxen und BJJ werden Anfänger trainiert. Im Wing Tsung bieten wir sogar Kindertraining an.

Die Gruppengröße variiert je nach Kampfsport. Allerdings meist zwischen 10 und 20 Personen. Auch Einzeltrainings, außerhalb des Kurstrainings, bieten unsere Trainer gerne auf Anfrage an. Genauso wie Personal Trainings.

Klar, unser Kindertraining ist besonders beliebt. Dort haben wir derzeit sogar über 30 Kinder im Training.

In unserer Sportstätte findest du alles was es braucht. Um dir ein optimales Trainingsfeeling zu ermöglichen, passen wir unser Angebot laufend an. Natürlich haben wir Matten, diverse Schlagpölster, Fitnessgeräte, getrennte Sanitärbereiche, Umkleiden sowie separat begehbare Toiletten.